Vergütung

Behandlungskosten und Erstattung der Krankenversicherungen

Die Abrechnung erfolgt privat nach der Heilpraktiker Gebührenordnung – GeBüH
Die Behandlungseinheit beträgt 30 Minuten.
Die Vergütung pro Behandlungseinheit beträgt 50 Euro.

Osteopathie ist (anteilig) erstattungsfähig

GKV: Die Osteopathie ist anteilig erstattungsfähig durch die Techniker Kasse (TK), die meisten Betriebskrankenkassen BKK, AOK, IKK und weiteren gesetzlichen Krankenkassen. Eine genaue Liste der anteiligen Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen finden sie hier.

PKV: Alle privaten Krankenkassen, Beihilfe und Zusatzversicherungen tragen die Behandlungskosten bei einem Heilpraktiker ganz oder teilweise, wenn die Leistung mitversichert ist. Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie bei Ihrer privater Krankenkasser nachfragen, ob die Therapiekosten erstattet werden.

Vergütungsübersicht Einzelbehandlungen

  Behandlung Sonderpreise
Auralon-Zelltherapie (Zell-Informations-Therapie) 30 Euro 10 Sitzungen: 250 Euro
Augendiagnose (Untersuchung des Augenvordergrunds und der Iris) 15 Euro  
Kinesiologische Testung (mit Test-Ampullen, Eigen-Nosoden, Allergene etc.)
incl. Korrektur mittels Ohrakupunktur/Laser
50 Euro  
Akupunkt-Massage nach Penzel 30 Euro / 30 Min.  
Laser-Ohrakupunktur 30 Euro / 30 Min.  
Ausleitungs- und Entgiftungstherapie 50 Euro / 30 Min.  
Chiron Healing, Matrix Energetics, Bengston Methode 50 Euro / 30 Min. inkl. kinesiologische
Testung
 
Nerven-Impulsmassage (NST) 50 Euro / 30 Min. inkl. kinesiologische
Testung
 
Elektromagnetische Impulstherapie (EMIT) 30 Euro / 25 Min.  
Physikalische Gefäßtherapie (BEMER) 25 Euro / 16 Min.  
Med. Biomagnettherapie (Test und Behandlung) 100 Euro / 60 Min.  
Klassische Massagen 25 Euro / 15 Min.  
Funktionelle Osteopathie (FOI), Craniosakraltherapie 50 Euro / 30 Min.  
Schmerz- und Bewegungstherapie nach Liebscher & Bracht (LNB) 50 Euro / 30 Min.  
iLifeSOMM 25 Euro / 12 Min. 30 Euro / 24 Min.